RA-Gebühren I

Die Anrechnung der Geschäftsgebühr nach § 15a RVG

Wird der Rechtsstreit gerichtlich fortgeführt, muss die Geschäftsgebühr angerechnet werden. Gemäß Teil 3 Vorbemerkung 3 Abs. 4 VV RVG wird die Geschäftsgebühr zur Hälfte, maximal mit einem Gebührensatz von 0,75 auf die darauf folgende Verfahrensgebühr

...
 

Der weitere Bereich ist nur für registrierte User sichtbar.

Möchten Sie auch zu den Usern von www.kanzleifachwissen24.de gehören, dann gelangen Sie hier zu unserem Onlineshop, in welchem tolle Angebote auf Sie warten.

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein:


Benutzername

Passwort