ZV-Deutschland II

Anwendung und Übergangsvorschrift der Pfändungsfreigrenzen / Lohnpfändungsfreigrenzen 2015 bis 2017 und von 2017 bis 2019

Es gilt bei der Zwangsvollstreckung grundsätzlich immer, dass der Schuldner durch die Pfändung nicht zum Sozialhilfeempfänger werden darf, so auch bei der Forderungspfändung nicht. Dem Schuldner muss also immer ein Existenzminimum belassen werden. Die Gläubiger sollen sich...
 

Der weitere Bereich ist nur für registrierte User sichtbar.

Möchten Sie auch zu den Usern von www.kanzleifachwissen24.de gehören, dann gelangen Sie hier zu unserem Onlineshop, in welchem tolle Angebote auf Sie warten.

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein:


Benutzername

Passwort