Kundenchat

Kundenforum

Beratungshilfe und die Anrechnung der Gebühr Nr. 2503 VV RVG auf die Verfahrensgebühr



Die Geschäftsgebühr gem. Nr. 2503 Abs. 2 VV RVG i. H. v. 85 EUR ist auf die im gerichtlichen Verfahren entstandene Verfahrensgebühr hälftig, mithin mit einem Betrag von 42,50 EUR, anzurechnen.

Kundenfrage vom 24.5.2019: Ich mache gerade eine VKH Abrechnung Kostenfestsetzung

...
 

Der weitere Bereich ist nur für registrierte User sichtbar.

Möchten Sie auch zu den Usern von www.kanzleifachwissen24.de gehören, dann gelangen Sie hier zu unserem Onlineshop, in welchem tolle Angebote auf Sie warten.

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein: