Kundenchat

Kundenforum

Das P-Konto / Pfändungsschutzkonto und die Pfändung des Bankschließfachinhalts


 

Ebenso können Sie trotz Einführung des P-Kontos - und selbst wenn der Schuldner bereits ein Pfändungsschutzkonto hat - den Inhalt seines Bankschließfaches pfänden. Immerhin kann er ja neben seinem Pfändungsschutzkonto in seinem Schließfach Gelder, Schmuck, Wertpapiere usw. aufbewahrt haben. Wertgegenstände bzw. Vermögensgegenstände, wozu auch Bargeld zählt, können jedoch nicht unter den P-Konto-Pfändungsschutz des § 850k ZPO fallen. Denn unter den Pfändungsschutz eines P-Kontos fallen nur Guthabenbeträge, die auf dem Konto eingehen bis 30.6.2017 bis zu 1.133,80 EUR (bzw. ab 1.7.2019 bis zu 1.178,59 EUR), zzgl. der vorgesehenen Beträge für die Unterhaltsberechtigten. Wertgegenstände bzw. Bargeld geht aber - wenn es in das Bankschließfach gelegt wird, nicht als Guthabenbetrag auf dem Konto ein, sondern liegt im Schließfach!

 

Tipp für

...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!