Kundenchat

Kundenforum

Archiv: Das neue FGG-Reformgesetz - FamFG, FamGKG, KV-FamGKG


 

Zum 1. September 2009 trat das am 1. September 2008 beschlossene Gesetz zur Reform des Verfahrens in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit = FGG-Reformgesetz = FGG-RG in Kraft.1

 

Das FGG-Reformgesetz regelt das familiengerichtliche Verfahren sowie das FGG-Verfahren von Grund auf neu, fasst diese Bestimmungen im Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit = FamFG zusammen und ändert in zahlreichen anderen, damit zusammenhängenden Gesetzen, die Vorschriften. Insgesamt sind es 110 Gesetze die sich ändern. Allerdings ist vieles davon nur redaktioneller Art. 

 

Im Übrigen gibt es seit 1.9.2009 ein FamGKG nebst separatem KV-FamGKG. Die Familiensachen wurden aus dem GKG und dem KV-GKG herausgenommen und in die beiden neuen Vorschriften verändert übernommen.

...