Kundenchat

Kundenforum

Der Korrespondenz- bzw. Verkehrsanwalt


 

Der Verkehrs- bzw. Korrespondenzanwalt ist der Rechtsanwalt, welcher lediglich den Schriftverkehr zwischen der Partei und dem eigentlichen Prozessbevollmächtigten führt, da er nicht beim BGH zugelassen ist.

 

  • Der Rechtsanwalt am Wohnort des Mandanten ist der Korrespondenzanwalt, der Rechtsanwalt am Gerichtsort ist der Hauptbevollmächtigte.

 

Der Auftrag des Korrespondenzanwaltes beschränkt sich lediglich auf die Führung des Verkehrs der Partei mit dem Verfahrensbevollmächtigten. Verfahren mit Hauptbevollmächtigtem und Korrespondenzanwalt finden nunmehr nur noch vor dem BGH statt, denn dort muss sich der Mandant durch einen bei dem BGH zugelassenen Anwalt vertreten lassen. Bei allen anderen Verfahren vor den Amts-, Land- und Oberlandesgerichten kann der Rechtsanwalt einen Unterbevollmächtigten beauftragen, der irgendwo niedergelassen ist.

 

»

...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!