Kundenchat

Kundenforum

Der Mahnbescheid und die WEG


 

Die Gemeinschaft der Wohnungseigentümer ist rechtsfähig, soweit sie bei der Vertretung des gemeinschaftlichen Eigentums am Rechtsverkehr teilnimmt.1 Neben der Haftung der teilrechtsfähigen Wohnungseigentümergemeinschaft kommt eine akzessorische gesamtschuldnerische Haftung der Wohnungseigentümer jetzt nur noch in Betracht, wenn diese sich neben dem Verband klar und eindeutig auch persönlich verpflichtet haben. Vorher haftete jeder Eigentümer unmittelbar und unbeschränkt persönlich. Ansonsten kann nur ein Titel gegen die WEG, vertreten durch den Verwalter, erstritten und auch nur gegen die WEG vollstreckt werden. Jedoch verweist der BGH auf die Möglichkeit der Durchgriffshaftung gem. § 826 BGB, wonach die Eigentümer persönlich haften, wenn sie über die Eigentümergemeinschaft Verbindlichkeiten begründen, ohne diese mit den notwendigen Mitteln auszustatten. Sollte eine persönliche

...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!