Der Richter hat nach Zustellung der Klageschrift zwei Möglichkeiten:

1. Den frühen ersten Termin zur mündlichen Verhandlung vorzubereiten:

Er kann einen frühen ersten Termin zur mündlichen Verhandlung anberaumen (§ 275 ZPO), verbunden mit einer Frist an den Beklagten zur schriftlichen Klageerwiderung.      

...
 

Der weitere Bereich ist nur für registrierte User sichtbar.

Möchten Sie auch zu den Usern von www.kanzleifachwissen24.de gehören, dann gelangen Sie hier zu unserem Onlineshop, in welchem tolle Angebote auf Sie warten.

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein:


Benutzername

Passwort