Kundenchat

Kundenforum

Der Teilzahlungsvergleich / Ratenzahlungsvergleich 1.10.2021


 

Oft kommt es vor, dass der Gegner Ratenzahlung anbietet, da er einerseits gewillt ist, eine gerichtliche Auseinandersetzung zu vermeiden, andererseits die Forderung lediglich in Raten aufbringen kann. Ich empfehle in solch einem Fall aufgrund der Verjährung der Forderungen (§ 195 ff. BGB), sich über die Forderung einen gerichtlichen Titel zu verschaffen. Der Titel verjährt dann grundsätzlich erst in 30 Jahren bzw. praktisch nie, wenn Sie regelmäßig die Verjährung neu beginnen lassen. Zur Verjährung lesen Sie bitte auch unter den Suchergebnissen Zinsverjährung und Verwirkung.

Wichtig! Bitte achten Sie vor Abschluss eines Zahlungsvergleichs bei einer Privatperson darauf, dass Sie den Schuldner über die mit dem Zahlungsvergleich entstehenden Kosten hinweisen (§ 43d Abs. 3 BRAO Fassung 1.10.2021).

Wichtig! Fordern Sie von einem Schuldner, der eine Privatperson

...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!