Kundenchat

Kundenforum

Die Abgeltung der Gebühren für die gesamte Tätigkeit des Anwalts gem. § 15 Abs. 1 RVG


 

Paragraf 15 RVG regelt einige wichtige Details, welche für die Abrechnung bzw. unser Gebührenverständnis sehr wichtig sind. Bekannt ist Ihnen bestimmt der § 15 Abs. 3 RVG (ehemals § 13 Abs. 3 BRAGO). Dieser Absatz wird Sie im Gebührenrecht in vielerlei Hinsicht begleiten und Ihnen immer wieder begegnen. Aber auch die anderen fünf Absätze des § 15 RVG sind wichtig. Anhand nachfolgender gebührenrechtlicher Beispiele möchte ich Ihnen die Grundsätze des RVG etwas verständlicher aufzeigen.  

 

 

Nach Absatz 1 des § 15 RVG entgelten die Gebühren die gesamte Tätigkeit des Rechtsanwaltes vom Auftrag bis zur Erledigung der Angelegenheit. Es müssen allerdings die im RVG genannten einzelnen Bestimmungen berücksichtigt werden, nämlich wann die Angelegenheit erledigt ist, was eine besondere Angelegenheit darstellt, wann der Rechtsanwalt

...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!