Kundenchat

Kundenforum

Die Ausbiet- oder Ausfallgarantie


 

Ich wurde von meinen Seminarteilnehmern einmal gefragt, was es mit der Ausbietgarantie (Ausfallgarantie) auf sich hätte? Banken z. B. sind meist die bevorrechtigten Gläubiger und suchen natürlich selbstständig ebenfalls einen Meistbietenden durch hausinterne Makler, Zeitungsanzeigen, Telefonakquise, Rundschreiben etc. Dies dürfen sie allerdings erst dann tun, wenn durch das Gericht das Zwangsversteigerungsverfahren öffentlich bekannt gegeben wurde.

 

Wenn sich ein geeigneter Bieter für die Bank findet, schließen Bank und Bieter einen Kompromiss, wonach der Bieter sich gegenüber der Bank verpflichtet, eine gewisse Summe im Versteigerungstermin zu bieten. Diese Garantieurkunde wird i. d. R. vom Notar beurkundet, wobei allerdings häufig die Zeit hierfür nicht bleibt. Der Bieter wäre aber bei Nichteinhaltung des nicht beurkundeten Vertrages verklagbar, wenn er im Bieterverfahren

...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!