Kundenchat

Kundenforum

In welchen Angelegenheiten Beratungshilfe gewährt wird


 

Leider verdient der Rechtsanwalt bei einem Rechtsuchenden mit Berechtigungsschein für Beratungshilfe nur minimale Gebühren im Gegensatz zu der Arbeit, die er dafür leistet. Fairerweise muss man aber sagen, dass die Gebühren nach dem RVG leicht angehoben wurden. Außerdem könnten „arme" Beratungshilfemandanten später auch „reiche" und zahlungskräftige Mandanten werden, die somit eine angemessene Behandlung verdienen.

 

Seit 1.1.2014 wird Beratungshilfe gem. § 2 BerHG in allen rechtlichen Angelegenheiten gewährt. Künftig soll dem Umstand, dass nunmehr kein Rechtsgebiet mehr von der Beratungshilfe ausgenommen sein soll, durch die Formulierung „in allen rechtlichen Angelegenheiten“ Rechnung getragen werden. In Angelegenheiten des Strafrechts und des Ordnungswidrigkeitenrechts wird nach wie vor nur die Beratung gewährt.

 

Aber

...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!