Kundenchat

Kundenforum

Die Dienstaufsichtsbeschwerde


 

Vor einer Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Gerichtsvollzieher z. B. hat die Erinnerung Vorrang, da durch Eigenverantwortlichkeit des Gerichtsvollziehers der Vorsitzende des Vollstreckungsgerichtes nur bedingt Anweisungen geben kann.

 

Im Übrigen empfehle ich nicht, gleich mit harten Bandagen zu dringen. Wie würden Sie reagieren, wenn Sie immer wieder eine Erinnerung nach der anderen erhielten oder eine Dienstaufsichtsbeschwerde, eine Erinnerung, eine Anmahnung und ständige üblich formulierte Sachstandsanfragen? Versuchen Sie es einmal so:

 

Sehr geehrter Herr Gerichtsvollzieher,

 

nun sind schon vier Monate vergangen, als wir den ZV-Auftrag in obiger Angelegenheit gestellt haben. Sicherlich haben Sie Ihre Gründe für die Verzögerung. Liegt einer der Gründe vielleicht sogar an uns? Haben wir unseren Antrag...

 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!