Die Gebühren des Korrespondenzanwalts

Der Korrespondenzanwalt erhält gem. Nr. 3400 VV RVG für die Vermittlung des Verkehrs eine Gebühr in Höhe der dem Hauptbevollmächtigten zustehenden Verfahrensgebühr, jedoch nicht mehr als 1,0. Endigt sein Auftrag, bevor er den Hauptbevollmächtigten beauftragt oder

...
 

Der weitere Bereich ist nur für registrierte User sichtbar.

Möchten Sie auch zu den Usern von www.kanzleifachwissen24.de gehören, dann gelangen Sie hier zu unserem Onlineshop, in welchem tolle Angebote auf Sie warten.

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein:


Benutzername

Passwort