Kundenchat

Kundenforum

Die Kontopfändung mit / ohne P-Konto - Pfändungsschutzkonto, Übergangsregelung und Berichtigungsantrag bis 30.11.2021 / ab 1.12.2021 und neue Freigrenzen ab 1.7.2022 und ab 1.7.2023


Die Kontopfändung ist in der Praxis sehr wirkungsvoll. Verschiedene Bankinstitute reagieren auf die Zustellung eines PFÜB sehr empfindlich. Sie schreiben ihre Kunden an, bitten um unverzügliche Bereinigung dieser Angelegenheit und weisen darauf hin, dass es die Möglichkeit eines Pfändungsschutzkontos (= P-Konto), gibt. Meldet sich der Schuldner nicht bei seiner Bank, kann es passieren, dass die Bankverbindung aufgelöst wird. Das ist ziemlich unangenehm für den Schuldner, denn er weiß dann nicht mehr, wohin seine Einkünfte wie Wohngeld, Arbeitslosenhilfe usw. überwiesen werden sollen. Andererseits ist die Bank gem. § 850k ZPO verpflichtet, das bereits geführte Girokonto als P-Konto umzuwandeln, wenn der Kunde das wünscht.

 

Frist! Die Bank darf nicht vor Ablauf von einem Monat seit Zustellung des Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses oder des Überweisungsbeschlusses*

...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!