Kundenchat

Kundenforum

Die Pfändung der Riester- und Rürup-Rente (geförderte Basisrente)


 

Riesterrente: Die Riesterrente ist eine seit 2002 staatlich geförderte private Altersversorgung. Voraussetzung für den Erhalt der Förderung der Riesterrente ist, dass der Pflichtversicherte selbst entsprechende Altersvorsorgebeiträge erbringt. Dazu gibt es Renten- oder Kapitalanlagen, Bankguthaben mit Zinsansammlungen, Anlagen der Zinserträge, Anteile an Investmentfonds u.e.m. Grundsätzlich ist es nicht möglich, Altersvorsorgebeiträge zu pfänden. Doch der Pfändungsschutz greift nur bis zur Höchstgrenze des gesetzlich geregelten Altersvorsorgebeitrages.

 

Nach §§ 82, 86, 10a EStG waren und sind als jährlicher Altervorsorgebeitrag als Sonderausgaben anzuerkennen und geschützt:

  • seit 2008 sind es 4 % des Bruttolohnes, höchstens jedoch 2.100 EUR.

 

Die darüber hinaus vom Schuldner eingezahlten/vorhandenen...

 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!