Kundenchat

Kundenforum

Die Pfändung von Bestattungskosten / Beerdigungskosten


 

Kundenfrage: Wir vertreten die Gläubigerin, die ein Kaufhaus betreibt. Sie verkaufte einem Bestattungsunternehmer Kondolenzbücher (= in einem Kondolenzbuch können die Angehörigen z. B. ihr Beileid aussprechen). Dieser Bestatter bezahlte diese Kondolenzbücher aber nicht, so dass wir einen Titel gegen ihn schaffen mussten. Nun möchte ich einen PFÜB beantragen. Was kann ich und wie kann ich pfänden?

 

Antwort: Zuerst würde ich an das Konto denken zu pfänden. Als nächstes würde ich schauen, ob das Bestattungsfahrzeug pfändbar ist. Die Särge sind, so teilten Sie mir mit, alle auf Kommissionsbasis gekauft (= Kommission bedeutet, dass die Särge zunächst an den Bestatter als Händler für eine bestimmte Zeit übergeben werden und dass der Bestatter die Särge erst dann bezahlen muss, wenn er sie im Zuge von Verstorbenen verkauft hat). Neben

...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!