Die hilfsweise zur Aufrechnung gestellte Gegenforderung

Der Beklagte kann sich in einem bürgerlichen Rechtsstreit so verteidigen, dass er zum einen die Klageforderung bestreitet und für den Fall, dass das Gericht die Klageforderung als berechtigt ansieht, mit einer Gegenforderung aufrechnet. Man spricht dann von einer hilfsweisen Aufrechnung

...
 

Der weitere Bereich ist nur für registrierte User sichtbar.

Möchten Sie auch zu den Usern von www.kanzleifachwissen24.de gehören, dann gelangen Sie hier zu unserem Onlineshop, in welchem tolle Angebote auf Sie warten.

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein:


Benutzername

Passwort