Aktuelles

Prüfung und Praxis

FORMULARE Pfändungs- und Überweisungsbeschluss Geld und Unterhalt 2022

 

Es gibt es keine Möglichkeit mehr, die früheren selbst entworfenen und zusammengestellten Pfändungs- und Überweisungsbeschlüsse bei Gericht einzureichen. Es sind vorgeschriebene Formulare verbindlich zu nutzen!

  • Sie finden die seit 1.11.2014 gültigen PFÜB-Formulare zum Ausfüllen und Speichern1 unter hier unter Downloads.

 

Es gibt folgende Formulare:

  1. Ein Formular insbesondere für die Pfändung wegen einer gewöhnlichen Geldforderung vom BMJ.
  2. Ein Formular für die Pfändung wegen einer Unterhaltsforderung vom BMJ.
Zu Ausfüllhinweisen für beide Formulare berücksichtigen Sie bitte die nächsten beiden Menüpunkte.

 

Die Länder dürfen Anpassungen von den neuen Formularen zulassen, die es, ohne den Inhalt zu verändern oder dessen Verständnis zu erschweren, ermöglichen, die Formulare in elektronischer Form auszufüllen und dem Gericht als strukturierten Datensatz zu übermitteln. Für die elektronische Übermittlung sind die in den Formularen enthaltenen Angaben in das XML-Format zu übertragen. Die Länder können dazu durch Verwaltungsvereinbarung eine gemeinsame zentrale Koordinierungsstelle einrichten.

 


» Rechtsprechung dazu:

1 Zur Verfügung gestellt vom BMJ für Verbraucherschutz www.bmj.de

 

Weitere Suchworte: PFÜB Formular, Formular PFUEB, Neues Pfändungsformular, Vordruck Pfändungs- und Überweisungsbeschluss


Sie Lieben,
Konstanze Halt

buchen Sie jetzt eine Lizenz von Kanzleifachwissen24.de, damit Sie sich noch mehr Tipps rund um die Vollstreckung, vor allem rund um die neuen Vollstreckungsformulare 2023, 2024 und Ausfüllhinweise auf den neuen Formularen holen können. Ich freue mich auf Sie - LOVE

www.kanzleifachwissen24.de/onlineshop

So geht Vollstreckung einfach. :-)

Herzlichst Ihre

Konstanze Halt
Rechtsanwaltsgehilfin, Autorin, Referentin
Aus Liebe zum Beruf