Kundenchat

Kundenforum

Fristentabelle - Anfechtungsfristen


1. Familienrecht


Anfechtung der Ehelichkeit eines Kindes durch den Mann


2 Jahre


Kenntnis von dem Umständen, die für die Nichtehelichkeit des Kindes sprechen, frühestens mit Geburt d. Kindes; Anfechtung kann nur höchstpersönlich erfolgen


1600, 1600b BGB


Ehelichkeitsanfechtung durch das Kind


2 Jahre


Zeitpunkt, in dem das Kind von den Umständen, die für seine Nichtehelichkeit sprechen, und von den Voraussetzungen für die Anfechtung erfährt; Anfechtung muss durch gesetzlichen Vertreter erfolgen


1600, 1600a, 1600b BGB


Anfechtungsrecht des volljährigen Kindes


2 Jahre


seit Eintritt der Volljährigkeit und












...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!