Kundenchat

Kundenforum

Die Abrechnung von Arbeitsgerichtsverfahren


 

Das häufige Problem: Man macht zum Zwecke der Vermeidung hoher Gerichts- und Anwaltskosten den arbeitsrechtlichen Auftrag zunächst außergerichtlich geltend und dann, wenn er nicht geklärt werden konnte, klagt man. Zu diesem Thema belesen Sie sich bitte unter dem Suchwort "Geschäftsgebühr Arbeitsrecht".

 

Die Werte und Kosten für einen Arbeitsgerichtsprozess finden sich im GKG. Dies ergibt sich aus § 1 Abs. 2 Nr. 4 GKG. Es gilt die ganz normale Gerichtskosten-Gebührentabelle zu § 34 GKG. Grundlage für die Abrechnung ist ein Streitwert. Im Arbeitsrecht rechnen wir jedoch i. d. R. nach mehreren unterschiedlichen Streitwerten ab (z. B. für den Kündigungsschutzprozess, für die Erstellung eines Zeugnisses, für den Weiterbeschäftigungsantrag usw.). Zu den Streitwerten im Arbeitsrecht lesen Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass es Streitwertkataloge

...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!