Kundenchat

Kundenforum

Gebühren im isolierten Familienverfahren und Zwischenvergleich


 

Sobald außerhalb eines anhängigen Ehescheidungsverfahrens eine Folgesache anhängig gemacht wird, handelt es sich nicht mehr um eine Verbundfolgesache, sondern um eine selbstständige Familiensache, auch isolierte Familiensache genannt. Mehrere solcher Anträge bilden ebenfalls lediglich einzelne Verfahren, auch dann, wenn nach Abschluss der I. Instanz noch weitere Folgesachen anhängig gemacht werden.

 

Isolierte Familiensachen werden mit den Gebühren des 3. Teils des VV RVG in voller Höhe abgerechnet. Es können alle Gebühren wie in einem Zivilprozess entstehen.

 

Der Rechtsanwalt kann also verdienen die:

  • 1,3 Verfahrensgebühr gem. Nr. 3100 VV RVG (Antragseinreichung)
  • 0,8 Verfahrensgebühr gem. Nr. 3101 Nrn. 1, 2 und 3 VV RVG (vorzeitige Erledigung und Protokollierung anderer oder nicht rechtshängiger Ansprüche

  • ...
     

    Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


    Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


      

      Jetzt Lizenz buchen



    Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

    Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

    Falls Sie bereits registriert sind,

    dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!