Kundenchat

Kundenforum

Gebühren für den Hauptbevollmächtigten und Unterbevollmächtigten nebeneinander am Beispiel eines Vergleichsabschlusses nach § 278 Abs. 6 ZPO im schriftlichen Verfahren



Die Gebühren sowohl für den Hauptbevollmächtigten (Verfahrensbevollmächtigten) als auch für den Unterbevollmächtigten entstehen bei Erteilung einer Untervollmacht durch den (gemeinsamen) Mandanten völlig unabhängig voneinander.1 Das heißt aber nicht, dass gleichzeitig im Verhältnis der Rechtsanwälte untereinander nicht eine Gebührenvereinbarung geschlossen worden sein könnte, bei der die Rechtsanwälte unter sich eine Gebührenteilung vereinbart haben. Hier müssen wir bei der Abrechnung also genau hinschauen.

  • Verhältnis Mandant zum HBV und zum UBV aufgrund Vollmacht und Untervollmacht
  • Verhältnis des HBV zum UBV aufgrund interner Gebührenteilungsvereinbarung

Die Gebühren haben wir links in der Menüleiste ausreichend beleuchtet. Hier sei aber eine Kundenfrage angeführt, welche verdeutlicht, dass die Gebühren...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!