Kundenchat

Kundenforum

Kosten und Gebühren für eine öffentliche Zustellung



Oft stellt man sich die Frage, was eine öffentliche Zustellung von Klagen, Kostenfestsetzungsbeschlüssen, Verfügungen, Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen, Zwangsversteigerungen u. a. überhaupt kostet. Kostet das überhaupt etwas?

Kosten für die öffentliche Bekanntmachung: Auslagen für öffentliche Bekanntmachungen, z. B. für öffentliche Zustellungen, sind gem. Nr. 9004 KV-GKG (oder anderen Gebührenordnungen) in voller Höhe zu erstatten. Die Preise für eine öffentliche Zustellung vom Bundesanzeiger finden Sie hier (bitte Punkt 3. beachten).

Anwaltsgebühren: Der Anwalt erhält nur dann eine Gebühr, wenn die öffentliche Zustellung nicht zum Verfahren gehört. Zum Verfahren bzw. Rechtszug gem. § 19 RVG gehört seine Tätigkeit dann, wenn er bereits im Erkenntnisverfahren oder im Vollstreckungsverfahren...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!