Kundenchat

Kundenforum

Kostenerstattung ausländischer Anwaltskosten


 

Es ist unglaublich, aber wahr: Ausländische Anwälte verdienen im Schnitt ein Vielfaches mehr als deutsche Anwälte. Dies kann man aus verschiedenen Urteilen herauslesen, die zur Erstattungsfähigkeit ausländischer Anwaltsgebühren ergangen sind. Aus diesem Grunde sind grundsätzlich ausländische Anwaltskosten nur in Höhe der Anwaltskosten erstattungsfähig, die einem deutschen vergleichbaren Anwalt (z. B. Beweisanwalt oder Verkehrsanwalt) zustehen würden.1

 

Macht jedoch ein mit der Durchführung der Beweisaufnahme ersuchtes ausländisches Gericht (hier ein dänisches Gericht) die Zeugenvernehmung davon abhängig, dass für die deutsche Partei ein dänischer Prozessbevollmächtigter erscheine, so sind dessen Kosten auch dann in voller Höhe erstattungsfähig, wenn diese die gesetzlichen Gebühren und Auslagen eines deutschen Rechtsanwaltes erheblich

...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!