Kundenchat

Kundenforum

Für "alte" BRAGO-Profis und "neue" RVG Einsteiger



Das RVG unterscheidet sich wesentlich von der BRAGO. Es wurde - ähnlich wie das GKG - mit Paragrafen und im Vergütungsverzeichnis mit Nummern strukturiert. Statt 135 Paragrafen (nach BRAGO) beinhaltet das RVG (Stand 1.9.2009) nur noch 69 Paragrafen, dafür ein Vergütungsverzeichnis mit 7 Teilen, vielen Abschnitten und Unterabschnitten und 232 Nummern. Mit Kostenrechtgesetzesänderungen (und es gab bis heute einige) änderte sich die Anzahl der Paragrafen und Nummern. Es gibt also viel zu lernen. Die Gebührensätze sind ebenfalls geändert worden, so sind zu den Satz- und Betragsrahmengebühren noch Dezimalgebühren hinzugekommen, die den Platz der 10tel-Gebühren eingenommen haben. Aus einer 13/10-Gebühr wurde also eine 1,3-Gebühr.

 

Wichtig! Das RVG soll an die BRAGO anknüpfen und sie nicht völlig umkrempeln. Das, und die Tatsache, dass einige Rechtsprechung zur BRAGO

...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!