ZV-Deutschland II

Sinn und Zweck der Vermögensauskunft

Mit einer Vermögensauskunft gem. § 802c ZPO (früher eidesstattliche Versicherung) sollen die Vermögensverhältnisse des Schuldners offen gelegt werden. Man kann umgangssprachlich auch nach wie vor "Offenbarungseid" dazu sagen.

Wer als Schuldner die Vermögensauskunft

...
 

Der weitere Bereich ist nur für registrierte User sichtbar.

Möchten Sie auch zu den Usern von www.kanzleifachwissen24.de gehören, dann gelangen Sie hier zu unserem Onlineshop, in welchem tolle Angebote auf Sie warten.

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein:


Benutzername

Passwort