Kundenchat

Kundenforum

Streitiger Antrag im Mahnbescheid / Die Zahlung der weiteren Gerichtskosten


 

Soll das Verfahren nach Widerspruch in das streitige Verfahren übergehen, müssen Sie beim vorgesehenen Kästchen für den streitigen Antrag ein Kreuz setzen.

Falls Sie lediglich prüfen wollen, wie der Antragsgegner sich verhält, dann lassen Sie das Kreuzchen weg. Sie müssten dann selbstständig die Abgabe an das Prozessgericht beantragen und die weiteren 2,5 Gerichtskosten einzahlen. Eine Abgabe an das Streitgericht erfolgt erst mit Einzahlung der weiteren Gerichtskosten und der damit verbundenen Klage (Antragsbegründung). Dies steht auch in der Widerspruchsmitteilung des Gerichts: "Zur Abgabe des Verfahrens ist ein Antrag auf Durchführung des streitigen Verfahrens erforderlich, der bisher nicht gestellt wurde. Als Antrag wird auch die Zahlung der unten berechneten Kosten angesehen."

Auch wenn nur Gerichtskosten gezahlt werden und kein Abgabeantrag gestellt wird, gilt die Zahlung als klares Signal für

...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!