Kundenchat

Kundenforum

Terminsgebühr für schriftliche Vergleichsverfahren


Das Hin und Her wegen des Anfalls der Gebühren im schriftlichen Vergleichsverfahren nach § 278 Abs. 6 ZPO hat sich nun durch mehrere Entscheidungen des BGH erledigt.1 Danach erhält der Rechtsanwalt die 1,3 Verfahrensgebühr gem. Nr. 3100 VV RVG für die Einreichung

...
 

Der weitere Bereich ist nur für registrierte User sichtbar.

Möchten Sie auch zu den Usern von www.kanzleifachwissen24.de gehören, dann gelangen Sie hier zu unserem Onlineshop, in welchem tolle Angebote auf Sie warten.

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein: