Kundenchat

Kundenforum

Umsatzsteuer extra noch einmal auf Flugkosten, Taxikosten usw.


Die Umsatzsteuer im Flugticket oder in der Taxiquittung hat nichts mit der Umsatzsteuer zu tun, die der Rechtsanwalt gem. Nr. 7008 VV RVG für seine Leistungserbringung berechnen muss. Auch in den Leasingraten seines geleasten Pkws steckt die Umsatzsteuer i. H. v. 19 %, dennoch muss er auf die 0,30 EUR pro gefahrenen Kilometer die Umsatzsteuer gem. Nr. 7008 VV RVG berechnen. Das sind zwei Paar getrennte Schuhe.

 

In 2012 hat der BGH1 entschieden, dass Rechnungen/Quittungen für Taxi, Flugkosten etc., in denen bereits die Umsatzsteuer berechnet wurde und aus denen der zum Vorsteuerabzug berechtigte Rechtsanwalt bereits die Vorsteuer vom Finanzamt ziehen konnte, nicht nochmals mit der Umsatzsteuer zu besteuern sind, weil der Rechtsanwalt sich sonst an der "doppelten" Umsatzsteuer bereichern würde. Bei Taxikosten, Flugkosten etc. handelt es sich nämlich nicht um Umsatz. Die Reisekosten aus Teil 7 VV RVG hingegen sind mit Umsatzsteuer

...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!