Kundenchat

Kundenforum

Verrechnung von Vorschüssen und Zahlungen bei Pflichtverteidigung


Vorschüsse während der Pflichtverteidigung vom Mandanten zu fordern, ist standesrechtlich sehr bedenklich. Sollte der Rechtsanwalt gem. § 58 Abs. 3 RVG jedoch Vorschüsse oder Zahlungen für bestimmte Verfahrensabschnitte vor oder nach der Beiordnung erhalten haben, sind diese

...
 

Der weitere Bereich ist nur für registrierte User sichtbar.

Möchten Sie auch zu den Usern von www.kanzleifachwissen24.de gehören, dann gelangen Sie hier zu unserem Onlineshop, in welchem tolle Angebote auf Sie warten.

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein: