Kundenchat

Kundenforum

Archiv: Was hat es mit dem 1.7.2021 (ehemals 1.8.2021) und 1.12.2021 hinsichtlich der Pfändungsfreigrenzen (PKoFoG) auf sich?


 

Die Lohnpfändungstabellen bis 30.6.2022 finden Sie zum Download hier. Die Pfändungsfreibeträge wurden bisher alle zwei Jahre erhöht. Zuletzt wurden sie am 1.7.2021 verändert mit einer saftigen Erhöhung.1 Sie gelten vom 1.7.2021 bis zum 30.6.2022. Warum nur ein Jahr?

Die Pfändungsfreibeträge werden danach jährlich erhöht; dies steht im Pfändungsschutzkonto-Fortentwicklungsgesetz (PKoFoG),2 welches in Stufen in Kraft tritt.

  • 1. Stufe: Die Änderung des § 850c ZPO zum 1.8.2021 wurde auf den 1.7.2021 vorgezogen. Der Gesetzgeber hat seinen Fehler erkannt und korrigiert.01 Das heißt, dass durch den neuen Absatz 4 des § 850c ZPO die bisherigen Pfändungsfreigrenzen, die vom 1.7.2019 bis zum 30.6.2021 galten und zuletzt zum 1.7.2021 erhöht wurden, danach

...