Kundenchat

Kundenforum

Welche anteilige Geschäftsgebühr als Verzugsschaden in Unfallsachen mit einklagen?


 

Nachfolgend schlüssele ich Ihnen einmal einen Fall auf, wie ich ihn ähnlich sehr oft in den vergangenen Wochen geschildert bekam.

 

Beispiel: Der Rechtsanwalt fordert vom Schädiger bzw. dessen Kfz-Versicherung einen Betrag von 10.000 EUR für den Sachschaden. Daneben begehrt er ein Schmerzensgeld i. H. v. 3.000 EUR. Die gegnerische Kfz-Versicherung zahlt aber nur den Sachschaden und erstattet dafür eine 1,3 Geschäftsgebühr aus 10.000 EUR zzgl. Auslagen. Der Rechtsanwalt wird beauftragt, den Rest gerichtlich gegenüber der Kfz-Versicherung einzuklagen, was er auch tut. Welchen Verzugsschaden soll er mit geltend machen? Nur der Einfachheit halber sei mitgeteilt, dass der Mandant nicht zum Vorsteuerabzug berechtigt ist.

 

Lösung nach Gebührentabelle KostRÄG 2021:

...

 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!