Kundenchat

Kundenforum

Verfahrenswert Aufenthaltsbestimmungsrecht


 

Das Aufenthaltsbestimmungsrecht ist ein Teil der elterlichen Sorge. Ist die elterliche Sorge über mehrere Kinder zu regeln, ist zwar im FamGKG nichts über eine Erhöhung geschrieben, jedoch kann nach überwiegender Meinung in der Rechtsprechung der Wert angemessen erhöht werden. So geht man teilweise z. B. von rd. 250 EUR bis 300 EUR für jedes weitere Kind aus. Wieder andere Meinungen tendieren zur prozentualen Erhöhung, wobei bei PKH meist keine Erhöhung festgesetzt wird.

 

Sind im Rahmen der elterlichen Sorge mehrere Teilbereiche, wie Aufenthaltsbestimmung, Gesundheitssorge, zu regeln, ist nicht für jeden Teilbereich ein Geschäftswert von 3.000 EUR (wie für die elterliche Sorge) anzusetzen, denn es ist derselbe Verfahrensgegenstand betroffen.1

 

 

» Rechtsprechung dazu:

1 OLG Naumburg, Beschluss vom...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!