Kundenchat

Kundenforum

Zinsformel und Zinshöhe


 

Die Zinsen errechnen sich nach dem BGB (§ 246 ff. BGB). Praktisch sieht das so aus:

 

Zinsen = Kapital  x  Zeit (Tage) x Zinssatz

                               360 x 100

 

Es wird bei dieser kaufmännischen Zinsberechnung mit 360 Zinstagen im Jahr gerechnet, wobei es noch eine weitere Formel gibt, auf die ich hier nicht näher eingehen möchte, um Sie nicht zu verwirren.

 

Achtung! Im Internet-/Barcode-Mahnbescheid ist bei dem "Zinssatz über dem Basiszins" nur die Angabe 1 = Jahreszinsen zulässig. Beachten Sie das bitte, sonst gibt es ein Monierungsschreiben.

 

Tipp! Unter www.basiszinssatz.de können Sie Ihre Zinsen ausrechnen lassen.

 

Folgende

...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!