Kundenchat

Kundenforum

Zusammenfassende Tipps für eine erfolgreiche Vergütungsvereinbarung


  1. Vereinbaren Sie stets, dass sämtliche Auslagen extra zu vergüten sind.
  2. Vereinbaren Sie, dass Kosten einer zusätzlichen Haftpflichtversicherung extra zu vergüten sind.
  3. Weisen Sie Ihren Mandanten darauf hin, dass bei Erfolg die Gegenseite nur die gesetzlichen Kosten nach RVG zu erstatten hat.
  4. Weisen Sie Ihren Mandanten also darauf hin, dass der Ausgang des Verfahrens ohne Einfluss auf die Höhe der vereinbarten Gebühren ist.
  5. Klären Sie ihn darüber auf, dass bei Vorliegen einer RS-Versicherungspolice von der RS-Versicherung nur die gesetzlichen Gebühren übernommen werden müssen.
  6. Gemäß § 3a RVG hat die Vergütungsvereinbarung einen Hinweis darauf zu enthalten, dass ein Dritter, wie der Gegner, ein Verfahrensbeteiligter oder die Staatskasse, bei Kostenerstattungspflicht lediglich die gesetzlichen Gebühren tragen müssen.
  7. Falls Sie andere Personen,
...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!