Kundenchat

Kundenforum

Zwangsvollstreckung - Einführung


 

Die Zwangsvollstreckung kann man lieben, oder man kann sie hassen. Genauso wie der eine Gartenarbeit liebt, während man den anderen damit vergraulen kann. Jeder von uns hat sicher einmal ein Wechselbad der Gefühle erlebt, wenn der Schuldner durch Ratenzahlungsbitte einlenkt, doch im nächsten Moment ist der Typ unbekannt verzogen. Dann freuen wir uns wieder, wenn er sich echauffiert, dass wir sein Konto dicht gemacht haben, doch etwas später stellen wir fest, dass er sich seine Gelder ganz woanders hin überweisen lässt. Es ist ein Katz-und-Maus-Spiel, bei welchem das Konto des Rechtsanwaltes auf der Strecke bleibt. Wieso? Weil die teils enorme Mühe, die sich die Kanzleien geben, nach wie vor nur mit einer 0,3 ZV-Verfahrensgebühr belohnt wird.

 

Und dann soll sie noch Detektiv spielen? Ja, das soll sie, da man oft vom Gläubiger nicht viel erwarten kann. Seien wir doch einmal ehrlich, wie oft erhalten wir vernünftige

...
 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.


Für den weiteren Zugriff auf diesen Fachartikel benötigen Sie eine Lizenz. Mit dieser Lizenz haben Sie Zugriff auf alle Inhalte der sog. "Online-Bibel" www.kanzleifachwissen24.de mit unzähligen Fachartikeln, Entscheidungen, Ausfüllhinweisen, Synopsen, Beispielen, Praxisfällen, Musterakte, Downloadmöglichkeiten, laufend aktualisiert und vor allem leicht und verständlich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Aus Liebe zum Beruf.


  

  Jetzt Lizenz buchen



Legen Sie in den Warenkorb zu Ihrer Lizenz am besten gleich Ihre süße Glitzergebührentabelle nebst passendem Glitzermousepad.

Glitzertabelle-K-Halt  Glitzermousepad-K-Halt

Falls Sie bereits registriert sind,

dann loggen Sie sich bitte nachfolgend mit Ihren Zugangsdaten ein. Viel Spaß beim Stöbern!